Kurs Geschäftsessen in Indien

EENI- Schule für Internationales Geschäft

Kurs Spezialisierung Kurs "Handel und Geschäftsessen in Indien: Neu-Delhi, Bangalore..." (E-Lernen)

Geschäftsessen in Indien

Infos EENI Infos anfordern

U-EENI Universität
U-EENI Universität (Projekt)

Laden Sie den Lehrplan herunter(PDF)
  1. Religions of India (PDF)
  2. Wirtschaftsraum of the Hindu Zivilisation (PDF)

Das primäre Ziel des Kurses "Geschäftsessen in Indien" (26 ECTS, e-learning) ist es, eine globale Vision von Indien und die Geschäftsmöglichkeiten im indischen Markt anzubieten, um...:

  1. Um zu lernen, um in Indien Geschäftsessen, vor allem in Neu-Delhi, Andhra Pradesh, Bangalore, Haryana, Mumbai und Gujarat
  2. Um die Geschäftsmöglichkeiten in Indien kennen
  3. Um zu verstehen, wie man in Indien zu verhandeln
  4. Für den internationalen Handel und die Ausländische Direktinvestitionen fließt analysieren
  5. Um die Freihandelsabkommen von Indien wissen

Kurs Lernmaterialien

Kurs Lernmaterialien: Englisch Business India

मास्टर विदेश पार. Spanish: India

Master in Internationales Wirtschaft (MIB) spezialisierung Aufstrebende Märkte - Asien

Adressiert an: Der Kurs "Geschäftsessen in Indien" ist für alle diejenigen bestimmt ist, in den indischen Markt spezialisiert

Methodik: E-Lernen / Fernunterricht.

Der Kurs " Geschäftsessen in Indien" enthält Übungen, die ausgewertet werden, muss der Schüler erarbeiten und weitergeben, um ihre jeweiligen Diplom zu erhalten sind.

Cyrus Poonawalla
Cyrus Poonawalla (Parsi, Geschäftsmann, Indien)

Kurs Lehrplan Kurs Geschäftsessen in Indien - Lehrplan

Einführung in Indien

  1. Bevölkerung, Landeshauptstädte, Ayurveda..
  2. Geschichte von Indien
  3. Indien: der "geistige Land"
  4. Die Werte der indischen Gesellschaft

Religionen Indiens: Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus, zoroastrischen, Jainismus, Islam.

Fallstudie - Unternehmen von Indien

  1. Hinduismus: Hinduja, Birla, Infosys, Relliance, Biocon
  2. Zoroastrier: Dr. Cyrus S. Poonawalla, Wadia, Godrej, TATA-Gruppe
  3. Jainists: Sahu Jain, Gautam Adani, Bhavarlal Hiralal Jain, Ajit Gulabchand
  4. Muslime: Azim Premj, Yusuf Khwaja Hamied

Die indische Wirtschaft

  1. Die indische Wirtschaft.
  2. Internationaler Handel: Exporte und Importe
  3. Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in Indien
  4. Industrie-Branchen (Maschinenbau, Stahl, Automobil, Biotechnologie...)
  5. Sektor Dienstleistungen (Software, Sport...)
  6. Indische Kleinst, Klein und Mittelbetriebe
  7. Indische Mittelschicht

Staaten von Indien und Gewerkschaftsterritorien

  1. Bundesstaaten Indiens
  2. Wirtschaftliche Profil der 28 Bundesstaaten und sieben Territorien Gewerkschaft

Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in Indien

  1. Die Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in Indien. Politik
  2. Investition Möglichkeiten und Anreize in Indien
  3. Geschäftsmöglichkeiten
  4. Top Branchen: Elektrotechnik, Dienstleistungen, Telekommunikation, Transport, Informationstechnologie..
  5. Einstiegsmöglichkeiten für ausländische Investoren

Geschäftsessen in New Delhi

  1. Wirtschaft von Neu-Delhi: größte Einkaufszentrum im Norden Indiens
  2. Geschäftsessen in Noida: wichtige Drehscheibe für multinationale Unternehmen Auslagerung von IT-Dienstleistungen
  3. Fallstudie:
       - Maruti Suzuki Indien.
       - Auto-Expo.
       - Bharat Sanchar Nigam.
       - Bharti Unternehmen

Geschäftsessen in Haryana

  1. Der Staat Haryana
  2. Wirtschaft von Haryana: größte Empfänger von Ausländische Direktinvestitionen pro Kopf in Indien
  3. Geschäftsessen in Faridabad und Jhajjar
  4. Geschäftsmöglichkeiten in Haryana
  5. Gurgaon: Die beste Stadt in Indien zu arbeiten und zu leben in
  6. Fallstudie:
       - Liberty Schuhe.
       - Escort Gruppe.
       - Held MotoCorp
       - Atlas Gruppe

Geschäftsessen in Bangalore

  1. Der Bundesstaat Karnataka: die viertgrößte Technologie-Hub in der Welt
  2. Wirtschaft Karnataka. Der internationale Handel
  3. Geschäftsessen in Bangalore: Das Silicium-Tal Indiens
  4. Informationstechnologie in Karnataka
  5. Geschäftsmöglichkeiten in Karnataka
  6. Fallstudie:
       - Wipro.
       - Infosys.
       - Karuturi Global

Geschäftsessen in Maharashtra - Mumbai

  1. Der Bundesstaat Maharashtra
  2. Wirtschaft
  3. Der internationale Handel
  4. Der Konglomeraten
  5. Geschäftsessen in Mumbai: die finanzielle Hauptstadt von Indien
  6. Fallstudie: Aditya Birla Gruppe. Larsen Toubro. Essar Gruppe
  7. Indischen Filmindustrie (Bollywood). Fallstudie: YRF (Yash Raj Films)
  8. Navi Mumbai: Die größte geplante Stadt der Welt
  9. Geschäftsessen in Pune
  10. Fallstudie:
       - Reliance Gruppe.
       - Emcure.
       - Suzlon

Geschäftsessen in Andhra Pradesh

  1. Der Staat Andhra Pradesh
  2. Die Ökonomie von Andhra Pradesh: Drehscheibe der industriellen Tätigkeit in Südindien
  3. Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in Andhra Pradesh: am meisten bevorzugte Destination für Investitionen in Indien
  4. Automobil, Agro-Lebensmittel, Pharmazie, Biotechnologie, Informationstechnologie (IT)
  5. Geschäftsessen in Hyderabad
  6. Hafen von Visakhapatna
  7. Fallstudie:
       - Bharat Biotech.
       - Heritage Lebensmittel.
       - Sanghi Gruppe.
       - Mahindra Satyam

Geschäftsessen in Gujarat

  1. Der Bundesstaat Gujarat: führenden Industrienationen Bundesstaat Indiens
  2. Die Wirtschaft des Bundesstaates Gujarat
  3. Wichtige Akteure in Gujarat
  4. Investitionen in Gujarat (Lizenzen, Set-up, Kosten...)
  5. Geschäftsmöglichkeiten in Gujarat: Landwirtschaft, Informationstechnologie, Biotechnologie, Automobil-Sektor
  6. Geschäftsessen in Ahmedabad: industrielles Zentrum für Textilien
  7. Fallstudie:
       - Adani Gruppe.
       - Nirma Gruppe.
       -  Gujarat Genossenschaft Milk Marketing Föderation

Fallstudie: die Tata Gruppe

  1. Profil der Tata Gruppe
  2. Tata Gruppe Strategie
  3. Tata Motoren
  4. Philanthropische Aktivitäten
  5. Cyrus Mistry Pallonji (Tata Gruppe Director)
  6. Die zoroastrischen Verbindung
  7. Nano "Auto des Volkes"

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

  1. Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation (SAARC)
  2. Asien-Pazifik Handelsabkommen (APTA)
  3. Forum für Asien
  4. Asien Kooperation Dialog
  5. Asien Europa Wirtschaftstage (ASEM)
  6. Asien-Naher Osten Dialog
  7. Asiatische Entwicklungsbank
  8. Wirtschafts- und Sozialkommission für Asien und den Pazifik (ESCAP)
  9. Afrika-Indien Forum Gipfel
  10. Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation (SAARC)
  11. Golf von Bengalen Initiative (BIMSTEC)
  12. Ozean Felge Vereinigung für regionale Zusammenarbeit (IORA)
  13. Asiatische Lichtung Gewerkschaft

Indien Freihandelsabkommen

- Bilaterale Abkommen: Sri Lanka, Singapur, Chile, dem MERCOSUR, Korea, Pakistan, die Europäische Union (EU), Neuseeland, Mauritius.
- Regionale Abkommen: Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN), Zollunion des Südliches Afrika, Allgemeines Präferenzsystem, Asien-Pazifik Handelsabkommen.
- Vorgeschlagene Vereinbarungen: Indonesien, Golf-Kooperationsrat Kanada, Thailand, Australien, Europäische Freihandelsassoziation.
- Internationale Handelsbeziehungen mit der Andengemeinschaft.
  1. Asien-Pazifik Handelsabkommen
  2. Indien-Sri Lanka
  3. Thailand Indien
  4. Indien Singapur umfassendes Wirtschaft Kooperationsabkommen
  5. Indien-Chile Präferenzhandelsabkommen (PTA)
  6. Indien-MERCOSUR: Bevorzugt internationales Handelsabkommen
  7. Indien-Andengemeinschaft
  8. Indien Korea
  9. Europäische Union (EU) und Indien
  10. Indien Neuseeland
  11. Indien Mauritius
  12. ASEAN-Indien
  13. Indien Zollunion des Südliches Afrika (SACU)
  14. Indien Indonesien
  15. Indien und Golf-Kooperationsrat
  16. Indien Kanada
  17. Indien Australien
  18. Indien Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA)

Hinduismus Ethik
Hinduismus Ethik

EENI- Asiatische Studenten:
EENI Asiatische Studenten

TATA India

Kiran Mazumdar-Shaw
Kiran Mazumdar Biocon Indien

India Reliance Gruppe

Hindi Sprache:
Hindi Sprache

Anmeldung Funktionen auf einer kontinuierlichen Basis, so dass der Schüler den Kurs jederzeit beginnen..

EENI (The Global Business School) verfügt über mehr als 4.000 Studierende aus über 100 Ländern
EENI Studierende master
Der Schüler wird in einer globalen Atmosphäre, wo die Professoren sowie die Kommilitonen auf der ganzen Welt verteilt sind, platziert..

Internationale Handel Indien

Beispiel aus dem Kurs Geschäftsessen in Indien

Beispiel aus dem Kurs Geschäft in Indien:
Geschäftsessen in Indien

Geschäfte Gujarat

EU-Indien Handelsabkommen

Internationale Abkommen und Freihandelsabkommen Indien
Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation
Golf von Bengalen Initiativ
Ozean Felge Vereinigung für regionale Zusammenarbeit
Asien-Pazifik Handelsabkommen
Asiatische Lichtung Gewerkschaft
ASEAN Indien
Europäische Union-Indien Handelsbeziehungen
Freihandelsabkommen (FHA) mit Chile, Korea, Bhutan, Nepal, Singapur, Sri Lanka, MERCOSUR, Kooperationsrat der Arabischen Staaten des Golfes

Teilweise Umfang Abkommen mit Chile. Handelsabkommen mit Afghanistan
Boao Forum für Asien
Asien Kooperation Dialog
Afrika-Indien wirtschaftlichen Beziehungen
Asien-Europa Treffen
Asien-Naher Osten Dialog
Asiatische Entwicklungsbank
Wirtschafts- und Sozialkommission für Asien und den Pazifik
Colombo-Plan

Kurs Außenhandel Export Asien

U-EENI UniversitätKatalonien ist Spanien