EENI - Wirtschaftsschule

Kurs: Geschäftsessen in China

EENI- Wirtschaftsschule

Spezialisierung Kurs "Internationaler Handel und Geschäftsessen in China. Shanghai Hongkong" - E-Lernen:

Geschäftsessen in China

Ziele. Das primäre Ziel des Kurses "Geschäfte Machen in China" (22 ECTS, online) ist es, eine globale Vision von China und die Geschäftschancen auf dem chinesischen Markt anbieten, um...

  1. Um zu erfahren, die Geschäfte in China (Beijing, Shanghai, Guangzhou - Shenzhen, Großraum Perlfluss Delta) zu tun und Hongkong
  2. Um die Geschäftsmöglichkeiten in China wissen
  3. Um zu verstehen, wie man in China zu verhandeln
  4. Für den internationalen Handel und die Ausländische Direktinvestitionen (ADI) fließt analysieren
  5. Um die Freihandelsabkommen von China wissen

Infos EENI Infos anfordern Kurs

U-EENI Universität
U-EENI Universität (Projekt)

Laden Sie den Lehrplan herunter des kurses(PDF)
  1. Wirtschaftsraum of the Buddhist Zivilisation (PDF)
  2. Taoism and Confucianism (PDF)

Kurs Lernmaterialien: Englisch. China Spanisch China Französisch Chine Portugiesisch China. Der Schüler hat freien Zugang zu den Materialien, die in diesen Sprachen.

Adressiert an: Der Kurs "Geschäftsessen in China" ist für alle diejenigen bestimmt ist, in den chinesischen Markt spezialisiert

Kurs Geschäft in China
Video - Business in China 国际金融硕士

Methodik: E-Lernen / Fernunterricht.

Master in Internationales Wirtschaft (MIB) spezialisierung Asien - Aufstrebende Märkte

Zhang Ruimi (Geschäftsmann, China)

Geschäftsessen in China - Lehrplan:

Einführung in China

  1. Geschichte von China
  2. Über China: Geographie, Bevölkerung, Sprachen..

Religionen in China: Buddhismus, Konfuzianismus, Taoismus

Chinesischen Wirtschaft und internationalen Handel

  1. Chinesische Wirtschaft
  2. Finanzsystem
  3. Industrie und Dienstleistungen
  4. Landwirtschaft
  5. Internationaler Handel. Importe und Exporte

Fallstudie:

  1. Unternehmen und konfuzianische Werte
  2. Firmen GALANZ
  3. Zhang Ruimin "Die konfuzianische Geschäftsmann"

China: Marine Transport und Häfen

  1. Einführung in die Seeschifffahrt in China
  2. Die wichtigsten Häfen von China: Shanghai, Shenzhen, Guangzhou, Qingdao, Dalian, Tianjin, Ningbo Hafen
  3. Wichtigsten Logistikunternehmen:
       - COSCO.
       - China Versand Container.
       - SINOTRANS

Der Zoll von China

  1. Der Zoll von China
  2. Import  Export Zollverfahren
  3. Shanghai Bräuche
  4. Die Guangzhou Zoll

Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in China

  1. Die Ausländische Direktinvestitionen (ADI)
  2. Umfeld für Investitionen in China
  3. Branchen zu investieren
  4. Tipps für die Investition
  5. Projekt-Set-up
  6. Investitionkosten und Verfahren

Geschäftsessen in Peking

  1. Peking: das politische und kulturelle Hauptstadt von China
  2. Die Wirtschaft in Peking. Die chinesische "Silicium-Tal"
  3. Wichtigsten wirtschaftlichen Kreisen und Bezirken von Peking
  4. Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in Peking
  5. Fallstudie:
       - Lenovo.
       - Founder Gruppe.
       - Aluminum Gesellschaft of China.
       - Sinochem Gruppe

Geschäftsessen in Shanghai

  1. Die Stadt Shanghai: Finanz-, Wirtschaft, Handel und Versandkosten Zentrum China
  2. Die Wirtschaft in Shanghai
  3. Service und Industriebereich
  4. Der internationale Handel
  5. Der Stadtteil Pudong
  6. Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in Shanghai. Antragsverfahren
  7. Fallstudie:
       - Shanghai Automobilindustrie Gesellschaft.
       - Siemens in Shanghai.
       - Wal-Mart in China

Perlflussdelta

  1. Die Region der Perlflussdelta
  2. Wirtschaft und internationalen Handel
  3. Ausländische Direktinvestitionen (ADI) in der Region
  4. Vorteile: High-End-Prozesse in Hongkong, Produktionsbasis in der Mainland
  5. Wirtschaft Profil der wichtigsten Städte: Zhuhai, Foshan, Huizhou, Dongguan, Zhongshan, Qingyuan
  6. Fallstudie:
       - TCL Gesellschaft.
       - Midea Gruppe.
       - Hisense Kelon Elektrotechnik
  7. Das näher Wirtschaft Gesellschafter Schaft Vereinbarung (Honk Kong China)
  8. CEPA die Auswirkungen auf die Wirtschaft Hongkongs (Handel mit Dienstleistungen)

Geschäftsessen in Guangzhou - Shenzhen

  1. Guangzhou (Kanton)
  2. Wirtschaft und internationalen Handel
  3. Die Kanton Messe
  4. Shenzhen: Ein Tor für China mit der Außenwelt
  5. Automobil-Sektor in Guangzhou
  6. Fallstudie: Guangzhou Automobile Gruppe
  7. Elektronisch Information Fertigungsindustrie
  8. Fallstudie: ZTE Gesellschaft. Huawei
  9. Logistik-Sektor
  10. Bio-Pharma-Sektor
  11. Fallstudie: Guangzhou Pharmazeutische. Galanz Gruppe

Geschäftsessen in Hongkong

  1. Hongkong: Tor nach China
  2. HK Wirtschaft
  3. Internationaler Handel
  4. Das näher Wirtschaft Gesellschafter Schaft Vereinbarung
  5. Neuseeland Hongkong China engere wirtschaftliche Gesellschafterstellung
  6. Einrichten in Hongkong

Kurs Zusammenfassung Geschäftsessen in China:
Geschäftsessen in China

Europäische Union (EU)-China:
Europäische Union-China Handelsabkommen

China Freihandelsabkommen

  1. Die ASEAN-China Freihandelszone
  2. Freihandelsabkommen zwischen China und Pakistan
  3. China Neuseeland Freihandelsabkommen (FHA)
  4. Freihandelsabkommen China Singapur
  5. Europäische Union (EU)-China Internationale Handelsbeziehungen
  6. China-Chile Freihandelsabkommens
  7. Internationale Handelsbeziehungen China-Andengemeinschaft
  8. China-Peru
  9. China-Costa Rica
  10. Asien-Pazifik Handelsabkommen
  11. China-Internationale Wirtschaftsbeziehungen
  12. Forum für chinesisch-afrikanische Zusammenarbeit

Institutionen, Vereinbarungen und Freihandelsabkommen China

  1. Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft (APEC)
  2. Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO)
  3. Boao Forum für Asien
  4. Asien-Pazifik Handelsabkommen (APTA)
  5. ASEAN-China Freihandelszone - ASEAN Plus drei
  6. Freihandelsabkommen: Chile, Neuseeland
  7. Europäische Union-China Handelsbeziehungen
  8. Forum Afrika-China
  9. Asiatische Entwicklungsbank
  10. Wirtschafts- und Sozialkommission für Asien und den Pazifik (ESCAP)
  11. Pazifik Wirtschaft Kooperationsrat
  12. Asien Kooperation Dialog
  13. Forum für Ost-Asien und Lateinamerika Zusammenarbeit (FEALAC)
  14. Interamerikanische Entwicklungsbank (IADB)
  15. Asien-Europa Treffen
  16. Asien-Naher Osten Dialog

EENI- Asiatische Studenten:
EENI Asiatische Studenten

Konfuzianischen Ethik
Konfuzianischen Ethik

Taoismus
Taoismus Wu Wei

Anmeldung Funktionen auf einer kontinuierlichen Basis, so dass der Schüler den Kurs jederzeit beginnen..

EENI (The Global Business School) verfügt über mehr als 4.000 Studierende aus über 100 Ländern
EENI Studierende master
Der Schüler wird in einer globalen Atmosphäre, wo die Professoren sowie die Kommilitonen auf der ganzen Welt verteilt sind, platziert..

Kurs: Geschäftsessen in China

China ist der weltweit größte Markt mit mehr als 1.300 Millionen potentiellen Konsumenten (25 % leben in Städten). Bezogen auf das BIP ist die zweitgrößte Volkswirtschaft (noch vor Ländern wie Japan, Kanada und Brasilien). Nach Angaben der Weltbank, wird erwartet, dass bis zum Jahr 2020 wird China die erste Wirtschaftsmacht der Welt sein, das sind knapp 40 % der Weltproduktion.

China produziert mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung Kameras, 30 % von Klimaanlagen und Fernseher, 25 % der Waschmaschinen, Kühlschränke 20 % und 70 % der Spielzeuge. "Galanz" produziert 40 % der Mikrowellen in Europa verkauft. Die Marke "Haeir" ist weltweit anerkannt.

In China gibt es kulturelle und soziologische Fragestellungen äußerst unterschiedlich: Der Einfluss des Konfuzianismus, Sitten und Gewohnheiten, alte Kultur oder Sprache Schwierigkeiten. Persönliche Beziehungen ("Guanxi" in Chinesisch), wird entscheidend sein, da unter der konfuzianischen Ethik chinesischen Unterhändler wollen sicherstellen, dass wir ehrenhaft sind, und deshalb werden wir unsere Verpflichtungen zu halten. Wenn wir "Guanxi" entwickeln scheitern ist es schwierig, in China Geschäftsessen. Dies bedeutet, dass die Verhandlungen sehr langsam gemacht werden und daher teuer werden.

Daher analysieren wir den Fall von chinesischen Firmen (Haier, Galanz, Huawei, Cosco, Lenovo, SAIC, Gründer, Chinalco, Sinochem...), so dass wir zum besseren Verständnis der Organisationskultur der chinesischen Unternehmen und den Einfluss der konfuzianischen Werte in der Verwaltung dieser Unternehmen.

Wir studieren die großen Wirtschaftsregionen China:

  1. Peking, als politische, kulturelle und internationale Austausch China gelegen, ist eine dynamische Stadt mit einem breiten Spektrum von Branchen. High-Tech und moderne Fertigungsindustrie geworden sind die führenden Kräfte des industriellen Wachstums in Peking
  2. Seit 1992 ist Shanghai eine zweistellige Wachstumsrate des BIP gehalten. Die Stadt hat ein schnelles Wachstum in seiner modernen Dienstleistungsbranchen zu sehen. Die Säule Branchen in Shanghai finden Sie in der Herstellung elektronischer und informationstechnischer Produkte, Automobilherstellung, petrochemischen und chemischen Verarbeitung feine, feine Stahlprodukte Fertigung, Produktion kompletter Ausrüstung, und der Biomedizin. Shanghai ist größte Hafenstadt auf dem chinesischen Festland und einer der weltweit größten Auslieferungslager
  3. Guangzhou hat sich zu einem der reichsten chinesischen Städten. Die Nähe von Hongkong hat seine Entwicklung erlaubt, und der eine der ganzen Region Guangdong. Guangzhou hat eine solche Drei-Säulen-Branchen wie Automobil-, Petrochemie und elektronischen Informationen-Fertigung. Shenzhen ist eine Verbindung zwischen dem chinesischen Festland und Hongkong und ein Verkehrsknotenpunkt an der Küste Südchinas
  4. Die Region der Großraum Perlfluss Delta umfassen Hongkong, neun Gemeinden der Provinz Guangdong in der Volksrepublik China und Macao. Viele multinationale Unternehmen nutzen bereits die Vorteile dieser Multi-Gerichtsbarkeit, kostengünstige Geschäftsmodell und haben dort etabliert. Die Firmen können oder fertigen wettbewerbsfähig in China und Hongkong nutzen die logistischen, finanziellen, rechtlichen, Design und Marketing-Dienstleistungen, um ihre Produkte in die Welt zu exportieren
  5. Hongkong hat eine erstklassige Lage an der geographischen und wirtschaftlichen Zentrum Asiens. Führungskräfte in Unternehmen in Hongkong haben schnellen und einfachen Zugang zu allen wichtigen Märkten im asiatisch-pazifischen Region. Diese zentrale Lage ist einer der Hauptgründe für die Beliebtheit der Stadt als Standort für regionale Maßnahmen

Der Kurs enthält Übungen, die ausgewertet werden, muss der Schüler erarbeiten und weitergeben, um ihre jeweiligen Diplom zu erhalten sind.

China Freihandelsabkommen

Schließlich analysieren wir die China Freihandelsabkommen. Derzeit hat China 15 Freihandelsabkommen (FHA) mit Gesellschaftern von 28 Volkswirtschaften, darunter 10 geschlossen wurden bereits.

Asien Kurs Außenhandel Export

(c) Wirtschaftsschule