EENI - Wirtschaftsschule

Internationaler Transport und Logistik

EENI- Wirtschaftsschule

Lerneinheit (Kurs): Internationaler Transport und Logistik Export-Verpackung Konnossement. Lehrplan:

Internationaler Transport

Internationaler Transport und Logistik.

  1. Einführung in die internationalen Transport und Logistik
  2. Auswahl eines Verkehrsträgers
  3. Transport und Versicherung
  4. Fallstudie: FedEx und UPS

Exportverpackungen

  1. Die Bedeutung der entsprechenden Verpackung
  2. Arten von Containern
  3. Arten von Verpackungsmaterialien
  4. Elektronische Kennzeichnung
  5. Marken auf der Verpackung

Marine verkehr

  1. Einführung in die Seeschifffahrt
  2. Dokumentation. Konnossement (B / L)
  3. Kosten für den Seeverkehr. Freight
  4. Versicherungen
  5. Gesetzgebung
  6. Den Haag Visby-Regeln
  7. Hamburg Regeln.
     Die wichtigsten Häfen der Welt
  8. Fallstudie:
       - Hafen von Rotterdam, Tokio und Singapur.
       - Cosco.
       - Evergreen.
       - Maersk-Gruppe
  9. Aussichten mariner Verkehrsmarkt
  10. Die Welthandelsflotte

Der internationale Luftverkehr

  1. Ladeeinheit
  2. IATA (Internationale Flug-Transport-Vereinigung)
  3. Luftfracht-Versicherung. Internationale Luftfracht Tarife
  4. AWB (Luftfrachtbrief)
  5. Wichtigste Flughäfen der Welt

Der internationale Straßengüterverkehr

  1. Übereinkommen über den Straßenverkehr: CMR und TIR
  2. Straßenfracht Markt
  3. Straßengüterverkehr Dokumentation (CMR)
  4. Forwarder Zertifikat des Eingangs (FCR)
  5. Flüsse im internationalen Straßengüterverkehr

Der Schienenverkehr.

  1. Schienengüterverkehr
  2. Dokumentation: CIM Rail Frachtbriefs
  3. EZB-Übereinkommen (CIM und TIF)
  4. Versicherung
  5. Der Shinkansen Hochgeschwindigkeitsnetz

Multimodal verkehr

  1. Kombinierten und intermodalen Verkehr
  2. Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung / ICC-Regeln für den multimodalen Verkehr Dokumente
  3. Multimodale Konnossement
  4. Intermodalen Transportkette

Infos EENI Infos anfordern

Laden Sie den Lehrplan herunter des kurses (PDF)

5 ECTS, E-Lernen

Professoren des Kurses:
Turk Dozent Brasilien

Weitere Kurs Außenhandel Export und Master: Diplom in Internationaler Handel - Master Globales Marketing - Master Exekutive Internationale Geschäft - Master Sekretär Außenhandels

Beispiel aus dem Kurs Internationaler Transport und Logistik
Internationaler Transport

Dauer: 4 Woche.

Kurs Lernmaterialien (Sprache): Englisch International Transport Französisch Transport Spanisch Transporte Portugiesisch Transporte

Verkehr und Logistik

Kurs Zusammenfassung - Internationaler Transport und Logistik:

Logistik

Für den Transport per Eisenbahn wird der CIM-Frachtbrief benutzt, wobei CIM die Abkürzung der französischen Worte für Internationales Übereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr darstellt. Dieser Frachtbrief enthält fünf Exemplare. Das oberste Blatt (Frachtbrieforiginal) reist mit der Ware und wird dem Empfänger bei der Auslieferung ausgehändigt.

Da die Frachtbriefe für Lufttransport (AWB - airway bill) und Straßentransport (CMR-Frachtbrief, vgl. Abbildung) sehr ähnlich sind, wird auf sie hier nicht näher eingegangen.

Für den multimodalen Transport, bei dem mindestens zwei verschiedene Transportmittel benutzt werden, wird ein CTD (Combined Transport Document) verwendet. (Combined Transport Bill of Lading)

Chang Yung-fa
Chang Yung-fa (Geschäftsmann, Taiwan)

Ecuador Manaus

Logistik-Hubs in Lateinamerika

(c) Wirtschaftsschule