EENI Global Business School Wirtschaftsschule

Nordamerikanische Freihandelsabkommen NAFTA


Share by Twitter

Lerneinheit (Gegenstand) - Nordamerikanische Freihandelsabkommen (USMCA/NAFTA 2.0) Vereinigte Staaten. Lehrplan:

  1. Nordamerikanische Freihandelsabkommen (USMCA/NAFTA 2.0) - Nordamerika
  2. NAFTA Institutionen
  3. Freihandel Kommission
  4. Nordamerikanische Freihandelsabkommen Hintergrund
  5. Wirtschaftliche Fakten über Nordamerikanische Freihandelsabkommen (FHA)
  6. Erfolgsgeschichten

Lernmaterialien: Höhere Bildung Online (Englisch) Kurs, Master, Doctorate. Deutschland, Österreich North American Free Trade Agreement (USMCA/NAFTA 2.0)
Auch in: Französisch Accord de libre-échange nord-américain Spanisch (Höhere Bildung) Tratado de libre comercio de América del Norte

Dieses kurs ist Teil der folgenden Hochschulprogramme (Kurse, Master, Doktorat), die von der EENI Global Business School (Wirtschaftsschule):

  1. Masters, Internationale Geschäfte (MIB), Internationaler Handel
  2. Doktorat: Geschäft in Amerika, Welthandel, Globale Logistik

Student Deutschland, Österreich - EENI Global Business School (Wirtschaftsschule)

Beispiel aus dem Kurs Nordamerikanische Freihandelsabkommen:
Nordamerikanische Freihandelsabkommen (USMCA/NAFTA 2.0)

(Nordamerikanische Freihandelsabkommen)

Im Januar 1994 trat Mexiko, Kanada und der Vereinigten Staaten auf dem Nordamerikanischen Freihandelsabkommen (USMCA/NAFTA 2.0), die auslaufen werden alle Tarife über einen Zeitraum von 15 Jahren.

Im Jahr 1994 kam der Nordamerikanische Freihandelsabkommen (USMCA/NAFTA 2.0) in Kraft, die Schaffung eines der weltweit größten Freihandelszonen und die Grundlagen für ein starkes Wirtschaftswachstum und steigender Wohlstand für Kanada, das Vereinigten Staaten und Mexiko (Amerika).

In der Nordamerikanische ist der Warenhandel zwischen der Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko verdreifacht und erreichte Dollar 946.100.000.000. Heute Nordamerikanische Freihandelsabkommen umfasst eine nordamerikanische Wirtschaft mit einer Gesamtleistung von Dollar 17,0 Billionen Dollar.

Heute ist die Nordamerikanische Freihandelsabkommen-Gesellschaftern Austausch über Dollar 2600.000.000 Waren jeden Tag, das ist etwa Dollar 108.000.000 pro Stunde.

Nordamerikanische Freihandelsabkommen (USMCA/NAFTA 2.0) ist die Heimat von 444,1 Millionen Menschen, 33,3 Millionen davon in Kanada leben, 304,1 Millionen in der Vereinigten Staaten, und 106,7 Millionen in Mexiko.

Der höchste Tarif ab 20 % lag und es wird jedes Jahr reduziert im Einklang mit der Nordamerikanische Freihandelsabkommen Programm. Seit seiner Einführung im Jahr 1994 haben die Zölle auf 84,5 % aller Nicht-Öl und nicht landwirtschaftlichen mexikanischen Exporte in die Vereinigten Staaten und 79 % der Ausfuhren nach Kanada beseitigt worden. Die aktuellen zollfreie vorübergehende Einfuhr Programme wurden zum 1. Januar 2001 für den Handel zwischen Mexiko eliminiert wurder Vereinigten Staaten und Kanada.

Web site: Nordamerikanische Freihandelsabkommen http://www.nafta-sec-alena.org/



(c) EENI Global Business School / Wirtschaftsschule (1995-2023)
Wir verwenden keine Cookies
Zurück zum Anfang