EENI - Wirtschaftsschule

Kurs: Erweiterte Globale Marketing

EENI- Wirtschaftsschule

Kurs: Erweiterte Globale Marketing - Marktforschung Marktsegmentierung - Lehrplan:

1- Marktforschung

2- Internationale Marktsegmentierung, Marke und Positionierung

3- Interkulturelles Verwaltung

e-Geschäft

  1. E-Business und Außenhandel
  2. Die neue Wirtschaft
  3. Elektronischer Handel. B2B / B2C / B2E / B2G
  4. Elektronische Marktplätze
  5. e-Prozesse (CRM, SCM, e-Beschaffung...)
  6. e-Sicherheit (Digitale Signatur, SSL Protokoll, Sichere elektronische Transaktionen)
  7. Suchmaschinen-Positionierung

Infos EENI Infos anfordern Kurs

U-EENI Universität
U-EENI Universität (Projekt)

Interkulturelles management

Dauer: 11 Woche.

Professoren des Kurses:
Turk Dozent Brasilien

Kurs Lernmaterialien (Sprache): Englisch Internationales Marketing Spanisch Marketing Französisch Marketing Portugiesisch Marketing

Methodologie: E-Lernen / Fernunterricht.

Kurs: Erweiterte Globale Marketing

Weitere Kurs Außenhandel Export und Master: Master Globales Marketing - Master Exekutive Internationalisierung - Diplom in Internationales Marketing

Kurs Zusammenfassung - Erweiterte Globale Marketing:

Ziele das Zertifikat-Programm in "Advanced Globales Marketing":

  1. Um die wichtigsten Werkzeuge und Konzepte der internationalen Marktforschung verstehen und wie sie am besten für sie gelten. Ein PEST Analyse ist eine Analyse der externen Makro-Umfeld, das alle Unternehmen betrifft
  2. Um die Bedeutung der internationalen Segmentierung in unsere Strategien für Marketing und Internationalisierung zu verstehen. Um die Targeting-Strategien kennen: Konzentrierte, Differentiated, Produkt Spezialisierung Markt Spezialisierung, Full Marktabdeckung..
  3. Um die wichtigsten Markenstrategien wissen: global, regional oder lokal. Um den Prozess der Erstellung Wert der Marke auf den globalen Märkten zu verstehen
  4. Um die Strategien der Positionierung einer Marke im internationalen Märkte kennen
  5. Um zu verstehen, wie die Vielfalt der Kultur kann das Ergebnis eines Marketing-Plans zu beeinflussen. Gliederung wichtigsten Strategien für den Umgang mit neuen Kulturen.. Hervorhebung wichtiger Fehler zu vermeiden, wenn Umgang mit verschiedenen Kulturen werden
  6. Um die Konzepte von E-Geschäft und digitale Geschäftsmodelle, dass ein Unternehmen bereitstellen, sowie die Bedeutung der Strategie, Marketing und Technologie in einer E-Geschäft-Projekt verstehen kann

Beispiel aus dem Kurs Erweiterte Globale Marketing:

Kulturübergreifende Kommunikation

Positionierung

(c) Wirtschaftsschule